Menü

Stellenausschreibungen

Bereichsleitung (m/w/d) für den Bereich für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die psychisch kranken und suchtkranken Menschen sowie Menschen mit einer geistigen Behinderung verschiedene Hilfen in den Berliner Bezirken Reinickendorf und Mitte anbietet und dabei den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen gerecht werden möchte. Der Grundsatz, keinen Menschen wegen der Schwere seiner Erkrankung oder Behinderung auszugrenzen, steht dabei im Vordergrund.

Wir suchen zum September 2022 eine

Bereichsleitung für den Bereich für Menschen mit einer geistigen Behinderung

Der Bereich umfasst eine besondere Wohnform und eine Wohngemeinschaft, in denen insgesamt 30 Menschen mit unterschiedlichen geistigen Behinderungen und mit einem großen Altersunterschied leben. Eine wesentliche Aufgabe besteht in der Unterstützung der 45 Mitarbeitenden bei der Gestaltung eines Lebensumfeldes für die Klient*innen, das ihnen größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe ermöglicht, auch mit und in den gegebenen Rahmenbedingungen. Dies gilt auch für die Menschen, die gelegentlich den Anforderungen ihrer Umwelt mit herausforderndem Verhalten begegnen.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • die Verantwortung für die fachlichen, administrativen und finanziellen Abläufe des Leitungsbereichs
  • die aktive Mitarbeit im Leitungsgremium unserer Organisation
  • die Mitarbeit in Fachgremien
  • die Teilnahme an der Ziel- und Leistungsplanung für Klient*innen
  • die Kooperation mit Teilhabefachdienst und Sozialpsychiatrischen Dienst
  • die Initiierung und Mitwirkung an konzeptioneller Weiterentwicklung
  • die aktive Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems

Sie haben:

  • einen Diplom- oder Bachelorabschluss oder weiterführenden Masterabschluss der Fachrichtung Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Sozialwesen/ Rehapädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikationen
  • nachweisliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder Sie sind bereit, diese zu erwerben
  • idealerweise Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • neben der Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit geistiger Behinderung auch methodische, fachliche und sozialrechtliche Berufserfahrungen sowie soziale Kompetenzen

Wir bieten:

  • eine unbefristete Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • eine umfassende Einarbeitung durch die bisherige Stelleninhaberin
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein motiviertes Team
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (Fortbildungen, Supervision, Hospitationen)
  • eine betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit für Jobrad
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Vergütung nach dem TV/L Berlin
  • einen Stellenumfang von 85 % der Regelarbeitszeit

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis zum 08.07.2022 per E-Mail an: Marion Locher

gst@traeger-berlin.de

Fachliche Anleitung / stellvertretende Bereichsleitung (m/w/d) für den Bereich Sucht

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die psychisch kranken und suchtkranken Menschen sowie Menschen mit einer geistigen Behinderung verschiedene Hilfen in den Berliner Bezirken Reinickendorf und Mitte anbietet und dabei den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen gerecht werden möchte. Der Grundsatz, keinen Menschen wegen der Schwere seiner Erkrankung oder Behinderung auszugrenzen, steht dabei im Vordergrund.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Fachliche Anleitung / stellvertretende Bereichsleitung für den Bereich Sucht

Im Bereich Sucht unterstützen und begleiten wir Menschen mit einer Abhängigkeitserkrankung, auch wenn sie sich noch nicht zu einem abstinenten Leben entscheiden konnten. Die Reduzierung des Suchmittelkonsums auf individuell passende Weise ist dann unser wichtiges Ziel.

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

  • aktive Mitarbeit im Leitungsgremium unserer Organisation
  • Mitarbeit in Fachgremien
  • Koordinierende Aufgaben im Bereich
  • Einbringen von Fachkenntnissen im engen Austausch mit den betreuenden Mitarbeitenden
  • Unterstützung der Mitarbeitenden bei der Umsetzung der Versorgungsverpflichtung für suchtkranke Menschen
  • Teilnahme an der Ziel- und Leistungsplanung für Klient*innen
  • Kooperation mit Teilhabefachdienst und Sozialpsychiatrischen Dienst
  • Mitwirkung an konzeptioneller Weiterentwicklung

Sie haben

  • einen Diplom- oder Bachelorabschluss oder weiterführenden Masterabschluss der Fachrichtung Sozialarbeit/ Sozialpädagogik/ Sozialwesen mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Qualifikationen
  • nachweisliche betriebswirtschaftliche Kenntnisse oder Sie sind bereit, diese zu erwerben
  • idealerweise Erfahrung in der Mitarbeiterführung
  • Neben der Erfahrung in der Arbeit mit sucht- und psychisch kranken Menschen mit erheblichen Einschränkungen sind methodische, fachliche und sozialrechtliche Berufserfahrungen sowie soziale Kompetenzen gefordert.

Wir bieten

  • eine unbefristete Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • ein motiviertes Team
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (Fortbildungen, Supervision, Hospitationen)
  • eine betriebliche Altersvorsorge und die Möglichkeit für Jobrad
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Vergütung nach dem TV/L Berlin
  • Stellenumfang 75% einer Vollzeitstelle

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen im PDF-Format richten Sie bitte bis zum 31.05.2022

per E-Mail an:

was@traeger-berlin.de, Herr Lutz Ludvigsen