Menü

Stellenausschreibungen

Verwaltungsfachkraft als Bereichsverwaltung

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Für den Bereich Sucht suchen wir ab sofort eine

Verwaltungsfachkraft als Bereichsverwaltung

Ihre Aufgaben

Sie verantworten die Bearbeitung aller Verwaltungsprozesse eines Bereichs der Träger gGmbH. Dies beinhaltet unter anderem:

  • Vorbereitende Buchhaltung der Kassen und Konten inklusive Monats- und Jahresabschluss
  • Kassenführung
  • Erstellung von Rechnungslisten
  • Kontrolle von Arbeitszeitnachweisen, Urlaubs- und Fortbildungstagen
  • Korrespondenz mit Behörden, Klient*innen und rechtlichen Betreuer*innen
  • Büroorganisation (u.a. Postein- und ausgang)
  • Koordination und Kontrolle von Terminen und Arbeiten im Gebäude des Wohnheims
  • Vorbereitung von Statistiken / Auswertungen für Bereichsleitung und Geschäftsführung

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungs- oder Bürofachkraft oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über Kenntnisse in der vorbereitenden Buchhaltung und möglichst über einschlägige Berufserfahrung.
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit der Buchhaltungssoftware Lexware oder sind motiviert sich fortzubilden.
  • Sie verfügen über gute MS-Office (Word, Excel) Kenntnisse.
  • Sie sind es gewohnt, selbständig zu arbeiten und haben Organisationstalent.
  • Sie bringen die Bereitschaft zur präzisen, sorgfältigen Arbeit mit.

Unser Angebot

  • Eine unbefristete Teilzeitstelle (75% der Regelarbeitszeit, derzeit 28,9 Wochenstunden) mit einer angemessenen Vergütung nach der Entgeltordnung des TV-L Berlin und eine betriebliche Altersvorsorge sowie 30 Tage Urlaub.
  • Sie erfahren eine angemessene Einarbeitung und lernen ein spannendes Arbeitsfeld der Sozialwirtschaft in einer kollegialen Atmosphäre kennen.

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

Träger gGmbH, Alt Reinickendorf 45, 13407 Berlin oder gst@traeger-berlin.de

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kersten (030 – 496 30 76) gern zur Verfügung.

Mitarbeiter*innen im Bereich Menschen mit einer geistigen Behinderung

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Für unser multiprofessionelles Team in der Betreuung von Menschen mit einer geistigen Behinderung suchen wir mehrere Mitarbeiter*innen aus den Berufsgruppen

Heilerziehungspflege, Krankenpflege oder Erzieher*innen

Die Stellen umfassen 75 – 100 % der Regelarbeitszeit und sind unbefristet.

Wir wünschen uns Mitarbeiter*innen, die Lust haben, ausgeprägte Persönlichkeiten im Alltag zu unterstützen und zu begleiten und ihnen möglichst viel Autonomie sowie Teilhabe an der Gesellschaft zu ermöglichen und die Engagement und Flexibilität in der herausfordernden Betreuungsarbeit mitbringen.

Wir erwarten:

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem der oben genannten Bereiche
  • eine respektvolle und wertschätzende Haltung den betreuten Menschen gegenüber
  • ein hohes Maß an Empathie
  • eine ressourcen– und lösungsorientierte Arbeitshaltung
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und gleichzeitig ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Bereitschaft zu Schicht – und Wochenenddiensten

Wir bieten:

  • ein zukunftsorientiertes Arbeitsfeld in der Berliner Sozialwirtschaft
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine sehr gute Bezahlung nach dem jeweils gültigen TV-L Berlin und 30 Tage Urlaub
  • Urlaub auf Wunsch auch während der Probezeit
  • Gemeinsame Dienstplangestaltung
  • regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • eine Arbeit in multiprofessionellen, kollegialen Teams in einem wertschätzenden und offenen Arbeitsumfeld
  • fachliche Unterstützung durch Fachanleiter*innen und Bereichsleiter*innen
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement
  • offene Diskussionsforen für Mitarbeiter*innen zu relevanten Themen des Arbeitsfeldes
  • Einbeziehung in alltägliche und grundsätzliche strukturelle Entwicklungsprozesse

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung und auch etwaige Nachfragen richten Sie bitte an:

Träger gGmbH
Mechtild Wertenbruch
Alt-Reinickendorf 45
13407 Berlin

oder an:
ard@traeger-berlin.de

Mitarbeiter*innen für Nachtbereitschaft im Bereich Menschen mit einer geistigen Behinderung

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Für unsere besondere Wohnform für Menschen mit einer geistigen Behinderung (30 Plätze) suchen wir mehrere Mitarbeiter*innen für die

Nachtbereitschaft mit 3-6 Diensten im Monat

mit einer fachspezifischen Ausbildung aus Heilerziehungspflege, Krankenpflege oder Pädagogik zur Unterstützung der Nachtwache.

Zu den Aufgaben gehören

  • Ansprechbarkeit für Bewohner*innen
  • Krisenintervention

Wir erwarten

  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem der oben genannten Bereiche
  • eine respektvolle und wertschätzende Haltung den zu unterstützenden Menschen gegenüber
  • ein hohes Maß an Empathie

Wir bieten

  • Vergütung nach Berliner Mindestlohn
  • Einarbeitung
  • Fortbildungen
  • Angenehmes Team

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte an:

Träger gGmbH
Frau Kilian-Langenbacher
Alt-Reinickendorf 45
13407 Berlin
Tel.: 030 / 462 23 03

oder an:
ard@traeger-berlin.de

Mitarbeiter*in für Nachtbereitschaft

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Für unser Übergangswohnheim für Menschen mit einer psychischen Erkrankung suchen wir ab sofort eine

Nachtbereitschaft für mindestens 5 Nächte im Monat

Zu den Aufgaben gehören

  • Ansprechbarkeit für Bewohner*innen
  • Medikamenten Abgabe
  • Krisenintervention

Wir bieten

  • Angemessene Vergütung
  • Einarbeitung
  • Fortbildungen
  • Angenehmes Team

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an:

Träger gGmbH
Herr Schroer
Sommerstraße 7
13409 Berlin
Tel.: 030 / 311 60 532

oder an:
uewh@traeger-berlin.de

Mitarbeiter*in im Ambulanten Psychiatrischen Dienst im Bereich Waidmannslust

Die TRÄGER gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Für unser neu entstehendes multiprofessionelle Team in der ambulanten Betreuungsarbeit mit psychisch erkrankten Menschen im Bereich Frohnau (vorrangig im Rahmen einer intensivbetreuten Therapeutischen Wohngemeinschaft) suchen wir eine*n Mitarbeiter*in aus den Berufsbereichen

Sozialarbeit /Sozialpädagogik, Ergotherapie, Kranken- oder Heilerziehungspflege

Die Stelle umfasst 75% der Regelarbeitszeit (auf Wunsch auch mehr!) und ist unbefristet.

Zu den Aufgaben gehören

  • Unterstützung der Klient*innen in den unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Beratungs-, Entlastungs- und Reflexionsgespräche
  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem und entsprechend des Dienstplans
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Umsetzung der Teilhabeplanung
    Dokumentation und Aktenführung
  • Koordination verschiedener Hilfeleistungen, Kooperation mit allen an einer Hilfe Beteiligten

Wir erwarten

  • abgeschlossene Ausbildung
  • Respekt und Wertschätzung in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung
  • ein hohes Maß an Empathie
  • eine ressourcen- und lösungsorientierte Arbeitshaltung
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und gleichzeitig ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Bereitschaft, mitunter auch an Wochenenden oder Feiertagen zu arbeiten

Wir bieten

  • eine sehr gute Bezahlung nach dem jeweils aktuell gültigen TV-L Berlin und 30 Tage Urlaub
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Beteiligung der Mitarbeiter*innen an der Dienstplanerstellung
  • Urlaub auf Wunsch auch während der Probezeit
  • regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • ein zukunftsorientiertes Arbeitsfeld in der Berliner Sozialwirtschaft
  • eine personenzentrierte Arbeitsweise mit individuellen Betreuungskonzepten
  • eine Arbeit in multiprofessionellen, kollegialen Teams in einem wertschätzenden und offenen Arbeitsumfeld
  • fachliche Unterstützung durch Psycholog*innen und Bereichsleiter*innen
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • offene Diskussionsforen für Mitarbeiter*innen zu relevanten Themen des Arbeitsfeldes
  • Einbeziehung in alltägliche und grundsätzliche strukturelle Entwicklungsprozesse

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung (und auch etwaige Nachfragen) richten Sie bitte an:

Träger gGmbH
Herr Peter Leinen-Frech
Waidmannsluster Damm 187
13469 Berlin
Tel.: 030 / 414 33 29

oder an:
apdwaid@traeger-berlin.de

Mitarbeiter*in im Ambulanten Psychiatrischen Dienst im Bereich Reinickendorf–West

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke uns suchtkranke Menschen sowie Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet. Der Bereich Reinickendorf West sucht per sofort eine Mitarbeiter*in aus den Berufsbereichen

Sozialarbeit, Krankenpflege, Ergotherapie oder Heilerziehungspflege

für die Betreuung psychisch kranker Menschen, vorwiegend wohnhaft in Reinickendorf West. Die Stelle umfasst 75% der Regelarbeitszeit und ist unbefristet.

Zu den Aufgaben gehören

  • Individuelle Unterstützung psychisch kranker Menschen in allen Lebensbereichen
  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung sowie Umsetzung der Behandlungs- und Teilhabeplanung
  • Koordination des Hilfesystems und Kooperation mit allen an der Hilfe Beteiligten
  • Aktenführung, Dokumentation, Erstellen von Berichten und Stellungnahmen

Wir erwarten

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium in einem der oben benannten Bereiche
  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Eine respektvolle und wertschätzende Haltung den betreuten Menschen gegenüber
  • Hohes Maß an Empathie
  • Teamfähigkeit und gleichzeitig ein hohes Maß an eigenverantwortlichem Arbeiten

Wir bieten

  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein offenes herzliches Team
  • Flexible Arbeitszeiten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Bezahlung nach TVL sowie 30 Tage Jahresurlaub
  • Regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • Ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an:

Träger gGmbH
Frau Kreyenhagen
APD Reinickendorf West
Alt-Reinickendorf 29 d
13407 Berlin

oder an:
apd-west@traeger-berlin.de

Mitarbeiter*in im Ambulanten Psychiatrischen Dienst im Bereich Sucht

Sozialarbeit, Krankenpflege, Ergotherapie oder Heilerziehungspflege

Der Einsatzort ist der Bezirk Reinickendorf von Berlin. Die Stelle umfasst 75% der Regelarbeitszeit und ist unbefristet.

Zu den Aufgaben gehören

  • Bedarfsgerechte Unterstützung von suchtkranken und / oder psychisch erkrankten Menschen in allen Lebensbereichen
  • Mitarbeit bei der Erstellung sowie bei der Umsetzung der Behandlungs- und Teilhabeplanung
  • Zusammenarbeit mit allen an der Hilfe beteiligten Institutionen, Diensten, Fachkräften sowie Angehörigen und sonstigen Bezugspersonen
  • Koordination der verschiedenen Unterstützungsleistungen
  • Aktenführung, Dokumentation, Erstellung von Stellungnahmen und Berichten

Wir erwarten

  • abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium ( Diplom, B.A.) oder vergleichbarem Berufsabschluss
  • Respekt und Wertschätzung in der Arbeit mit Menschen mit einer Suchterkrankung / psychischer Erkrankung
  • eine lösungs- und zielorientierte Arbeitshaltung
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Schicht- und Wochenend- Feiertagsarbeit

Wir bieten

  • eine sehr gute Bezahlung nach dem jeweils gültigen TV-L Berlin
  • 30 Tage Urlaub
  • Urlaub auf Wunsch auch während der Probezeit
  • regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • ein zukunftsorientiertes Arbeitsfeld in der Berliner Sozialwirtschaft
  • eine personenzentrierte Arbeitsweise mit individuellen Betreuungskonzepten
  • eine Arbeit in multiprofessionellen, kollegialen Team in einem wertschätzenden und offenen Arbeitsumfeld
  • themenfeldorientierte Unterstützung durch Fach- und Bereichsleiter*in
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement
  • offene Diskussionsforen für Mitarbeiter*innen zu relevanten Themen des Arbeitsfeldes
  • Einbeziehung in alltägliche und grundsätzliche strukturelle Entwicklungsprozesse

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung (und auch etwaige Nachfragen) richten Sie bitte schriftlich an:

Träger gGmbH
Frau Jutta Reichardt
Edinburgerstr.41
13469 Berlin
Tel.: 030/45022035

oder an:
was@traeger-berlin.de

Der Ambulante Psychiatrische Dienst Tegel sucht Mitarbeiter*innen

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet.

Der Ambulante Psychiatrische Dienst Tegel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiter*in im Wohnverbund für psychisch kranke Menschen.

Der Einsatzort ist Berlin-Reinickendorf, überwiegend im Bereich Tegel. Die Stelle umfasst mindestens 75% der Regelarbeitszeit und kann bis auf 100% erweitert werden.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Individuelle Unterstützung psychisch kranker Menschen in allen Lebensbereichen in der Bezugsbetreuung
  • Mitarbeit bei der Erarbeitung sowie bei der Umsetzung der Behandlungs- bzw. Teilhabeplanung
  • Zusammenarbeit mit allen an der Hilfe beteiligten Institutionen, Diensten, Fachkräften sowie Angehörigen und sonstigen Bezugspersonen
  • Koordination der Unterstützungsleistung mit allen an der Hilfe Beteiligten
  • Aktenführung, Dokumentation, Erstellen von Berichten und Stellungnahmen
  • Übernahme von Hintergrund- bzw. Präsenzdiensten an Wochenenden und Feiertagen

Wir erwarten:

  • Abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium (Diplom, B.A. oder M.A.) oder vergleichbaren Berufsabschluss
  • Lösungs- und ressourcenorientiertes Arbeiten
  • Eine respektvolle und wertschätzende Haltung den betreuten Menschen gegenüber
  • Hohes Maß an Empathie
  • Flexibilität, Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • strukturierte und reflektierte Arbeitsweise und Bereitschaft zur Verantwortungsübernahme
  • Gutes Organisationsvermögen und PC-Kenntnisse

Wir wünschen uns:

  • Fachkenntnisse und idealerweise Berufserfahrung in den Arbeitsfeldern der Gemeindepsychiatrie und/oder der Wohnungslosenhilfe und/oder der Suchthilfe
  • Sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit den betreuten Menschen
  • Lust, sich an der fachlichen und strukturellen Weiterentwicklung der Leistungsangebote zu beteiligen

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem zukunftsorientierten Arbeitsfeld in der Berlin er Sozialwirtschaft
  • Ein angenehmes Betriebsklima und ein offenes, herzliches und unterstützendes Team
  • Bezahlung nach TVL sowie 30 Tage Jahresurlaub
  • flexible Arbeitszeiten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • regelmäßige Supervision sowie ein umfangreiches Angebot an internen und externen Fort- und Weiterbildungen
  • ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an:

Träger gGmbH
Frau Pohl
APD Tegel
Schlieperstraße 50
13507 Berlin

oder an:
tegel@traeger-berlin.de

Der Ambulante Psychiatrische Dienst Reinickendorf-Ost sucht Mitarbeiter*innen

Die Träger gGmbH ist eine gemeinnützige Organisation, die Hilfen für psychisch kranke und suchtkranke Menschen sowie für Menschen mit einer geistigen Behinderung anbietet.

Der Bereich Reinickendorf Ost sucht per sofort

eine Mitarbeiter*in aus den Berufsbereichen Krankenpflege, Ergotherapie, Heilerziehungspflege oder Sozialarbeit

für den Betreuungsdienst in unserem Übergangswohnheim für psychisch kranke Menschen und unseren ambulant psychiatrischen Dienst

Der Stellenumfang beträgt 75 – 100 % der Regelabeitszeit und ist unbefristet.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Arbeit im Bezugsbetreuungssystem
  • Unterstützung in der Klienten in den unterschiedlichen Lebensbereichen
  • Beratungs-, Entlastungs- und Reflexionsgespräche
  • Erstellen des Behandlungs- und Rehabilitationsplans sowie Dokumentation
  • Koordination des Hilfesystems, Kooperation mit allen an der Hilfe Beteiligten
  • Rotierende Wochenenddienste

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Studium in einem der obengenannten Bereiche
  • Respekt und Wertschätzung in der Arbeit mit Menschen mit psychischer Erkrankung/Suchterkrankung
  • Hohes Maß an Empathie
  • Eine lösungs- und zielorientierte Arbeitshaltung
  • Belastbarkeit
  • Teamfähigkeit und gleichzeitig ein hohes Maß an Eigenverantwortlichem Arbeiten

Wir bieten:

  • Ein offenes und herzliches Team
  • Flexible Arbeitszeiten und individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • Wöchentliche Teamsitzungen und 14-tägige Supervision
  • Bezahlung nach TVL sowie 30 Tage Jahresurlaub
  • Fortbildung (intern und extern)

Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Ihre vollständige Bewerbung richten Sie bitte schriftlich an:

Träger gGmbH
Herrn Schroer
Sommerstraße 7
13409 Berlin
Tel.: 030-31160532

oder an:
uewh@traeger-berlin.de